Luftreiniger gegen Tierhaare Ob Hund oder Katze - Top-Geräte für bessere Raumluft.

Welcher Luftreiniger passt zu mir?
Unser Auswahlassistent Hilft

Dieser Artikel befasst sich mit dem Thema Luftreinigung, wobei es im Speziellen um das Reinigen der Luft von Tierhaaren geht. An dieser Stelle mögen Sie sich zugleich fragen: Wer braucht eigentlich einen Luftreiniger gegen Tierhaare? Spontan fallen folgende Gruppen ein, die das gründliche Reinigen von Tierhaaren wünschen:

  • Haustierbesitzer
  • Allergiker
  • Ordnungsliebende für mehr Lebensqualität
  • Hohe Besuchsfrequenz durch Tierbesitzer

Fallen die ersten beiden Gruppen zusammen, ist es bereits einleuchtend, dass sie automatisch etwas gegen Tierhaare tun müssen. Denn das Ziel ist es, eine pure Luft zu bekommen, um dadurch die allergischen Reaktionen zu verringern. Lästige Reaktionen könnten demnach Schnupfen, Nießen, Augenjucken bis hin zu Asthmaanfällen sein. Weiterlesen...

Banner-Förderung-Luftreiniger

1–6 von 22 Ergebnissen werden angezeigt

Auch wenn kein Tier ins Haus kommt, kämpfen Allergiker mit Symptomen

Wer solch eine Allergie hat, weiß zudem auch, dass die Symptome nicht mit der Zeit abklingen, sondern eher schlimmer werden. Aber auch die letztgenannte Gruppe ist nicht zu unterschätzen, wenn Haustierbesitzer selbst ohne Tiere zu Besuch kommen. Denn sie bringen die allergieerzeugenden Haare mehr oder weniger mit. Das liegt daran, dass die meisten Haare leider eine gute Schwebeeigenschaft aufweisen. So setzen sie sich an die Kleidung der Hunde- und Katzenbesitzer fest und bringen sie zu solch einem Besuch oder zum Arbeitsplatz mit.

Bei ausgeprägten Allergien machen sich bereits wenige Haare bemerkbar. So können sich also Allergiker nie richtig sicher sein, dass sie komplett eine Kontaminierung mit Tierhaaren fernhalten können, selbst wenn sie keine Haustiere zu Hause haben.

An dieser Stelle tritt unser Produkt der Luftreiniger in den Vordergrund. Sie dürfen sich bereits entspannt zurücklehnen und weiterlesen, denn die gesamten Luftreinigern saugen nicht nur die Tierhaare aus der Luft. Sie können weitaus mehr, sodass sich eine Anschaffung in vielfacher Hinsicht lohnt, um ein gemütliches Raumambiente zu erschaffen.

Wieso sind Tierhaare in der Wohnung so tükisch?

Die menschlichen Haare sind uns ja hinreichend bekannt. Auch sie fliegen in der Wohnung umher. Sie erzeugen allerdings keine Allergien. Die Haare von Tieren sind hingegen anders. Sie werden auch als Deck- oder Fellhaare beziehungsweise Capilli bezeichnet. Zum Teil sind sie dicker und dann auf dem Boden auffälliger. Anderseits sind sie manchmal auch kürzer, je nach Tierrasse, und deswegen unauffälliger. Gerade dann bleiben sie jedoch nicht liegen, sondern fliegen bei einem Luftzug oftmals und quasi unsichtbar umher. Deswegen sind sie oftmals nicht manuell zu beseitigen.

Luftfilter gegen Hunde- und Katzenhaare könnten vielen Haushalten helfen

Tierhaare in der Wohnung können tükisch sein - Da hilft nur noch ein effektiver Luftreiniger

Stattdessen müsste der Wohnende seinen kompletten Wohnraum stets großflächig reinigen. Ist dann die angesprochene Allergie vorhanden, ist an eine häufige Reinigung zu denken. Bezüglich der Allergie stehen insgesamt die Katzenhaare im Vordergrund. An ihnen bleibt die eigentlichen Proteine der Katze haften, die die Allergien tatsächlich auslösen. Von solchen Katzenproteinen gibt es bisher 8 entdeckte, die mit dem Titel “Fel d” bezeichnet werden. Das geht dann in aufsteigender Weise “Fel d 1, 2 3”, usw. “Fel d 1” wird beispielsweise bereits von 90% der Allergiker aufgespürt.

Es gibt allerdings auch Allergiker gegen Hunde- oder andere Tierhaare. Dann wird es natürlich störend und der Akteur sucht nach anderen Alternativen, um die herumfliegenden Haare zu entfernen und sich wieder wohlzufühlen. Aus diesem Grunde sollten Sie an eine professionelle Luftreinigung mittels Luftreiniger denken. Nachstehend geht es deswegen mit den Details zu den Geräten weiter, damit Sie zu Hause bald wieder richtig durchatmen können.

Lesenswert: Warum man Raumluft filtern sollte!

Die Luftqualität in Innenräumen ist oftmals um ein Vielfaches schlechter als draußen und das kann langfristig krank machen. Erfahren Sie hier mehr zu den Hintergründen…

Der richtige Luftreiniger gegen Tierhaare

Im Prinzip sollten Sie einen Luftreiniger mit einem automatisierten Prozess vergleichen, wie dieser beispielsweise bei einem Saugroboter funktioniert. Der Roboter saugt allerdings lediglich den Boden ab und filtert die Luft nicht effektiv. Der Luftreiniger hat sich aber eben auf die kleinen und schwebenden Haare spezialisiert, die es dem Allergiker so schwer machen.

Die Frage, welchen Luftreiniger Sie gegen Tierhaare brauchen, ist relativ rasch beantwortet. Denn Tierhaare sind im Vergleich zu anderen Partikeln sehr groß. Die Luftreiniger unserer kompletten Linie haben mit solchen Größen keinerlei Schwierigkeiten und filtern die Tierhaare spielend und quasi nebenbei heraus. Das liegt daran, dass die Luftreiniger ihre Hauptaufgabe darin sehen, sogar kleinere Partikel aus der Luft zu filtern. Tier- oder Menschenhaare sind also das einfachere „Übel“ für sie.

Ein effizienter, hochwertiger Luftreiniger kann sogar Viren, Bakterien und Pilzsporen aus der Luft filtern. Eine solche Filterung der Geräte ist natürlich zugesichert und zertifiziert. Es ist allerdings die Frage, ob Sie so weit gehen möchten und diese intensive Filterung brauchen, wenn Sie lediglich an die Tierhaare denken.

Wichtig bleibt zu erwähnen, dass die Raumdimensionierung bei der Frage des richtigen Tierhaar-Luftreinigers entscheidend ist. Denn die Geräte haben unterschiedliche Vorgaben, welche Quadratmeterzahl von ihnen zu leisten sind. Zusätzlich gilt noch die Reinigungsleistung (in m³ je Stunde) und Luftwechselrate (in Minuten) auszuwählen, die die Luftreiniger bewältigen sollten. Das wiederum ist davon abhängig, welchen Nutzungsbedarf Sie darin sehen und natürlich auch tatsächlich von der jeweiligen Raumgröße haben.

Was macht einen guten Luftreiniger aus?

Ein Luftreiniger sollte natürlich neben der Zusicherung der reinen Frischluft auch geräuscharm und unauffällig bleiben. Das gilt natürlich in der Nacht am meisten, wenn Sie einfach in Ruhe und entspannt schlafen möchten. Bei den Modelle der Marke IDEAL können Sie zwischen 17dB bis maximal 26dB erwarten. Dies bedeutet, dass die Geräte vergleichsweise in einem Flüster- oder auch Atemgeräusch agieren – Diese Werte sind für den Menschen angenehm.

Zum Vergleich: Ein geringer Straßenverkehr, der hinter geschlossenen Fenstern mit Doppelverglasung stattfindet, ginge bis 30 dB beispielsweise. Ein leichter Regen oder ein Kühlschrank aus ein Meter Entfernung misst sogar bis 40 dB, welches für die einen bereits mehr oder weniger störend wird. Deswegen werden Sie sich mit unseren Geräten noch in völliger Harmonie befinden und die Lebensqualität bleibt zu Hause weiterhin erhalten.

10 Fragen, die bei der Entscheidung zum Luftreiniger helfen

Neben den Ausführungen über Tierhaare sind andere Aspekte wichtig, die bezüglich einer Kaufentscheidung gefällt werden sollten. Danach richten sich die Modelle, um einen Synergieeffekt bei dem Gebrauchsbedarf und -nutzen zu erhalten. Folgende Fragen sollten Sie sich zum Beispiel stellen, um eine Antwort zu dem für Sie richtigen Luftreiniger zu bekommen:

  • Wohne ich in einem Gebiet mit insbesondere hoher Stickstoffbelastung (NO2)?
  • Wohne ich in einem Gebiet mit sehr hoher Feinstaub- und Partikelbelastung?
  • Leide ich unter anderen Allergien wie Pollen- oder Milbenallergie?
  • Leide ich oftmals unter trockener Luft, die sich insbesondere im Winter bei Heizungsbetrieb zeigt?
  • Habe ich einen Kamin zu Hause und sollte die Luft vor Belastungen beschützen?
  • Habe ich eine Praxis oder Beratungsbüro und empfange ständig Laufkundschaft?
  • Wohne ich in der Nähe von einer Landwirtschaft oder anderen Industriezweigen?
  • Empfiehlt mir mein behandelnder Arzt sowieso häufiger eine Luft-Kur?
  • Wie groß sind die Räume beziehungsweise der Raum, wo die Luftreiniger stehen und die Luft verbessern sollen?
  • In meiner Familie gibt es andere Allergien und ich möchte die Begleitsymptome grundsätzlich lindern und meinen Lieben mehr Lebensglück verschaffen?

Solche Fragen sollten grundsätzlich die grobe Richtung weisen, wichtige Entscheidungshilfen sein und darauf hinweisen, welche Belastungen in Ihrem Wohn- und Arbeitsumfeld noch herrschen könnten, auf die die einzelnen Luftreiniger Antworten finden sollten.

Wie werden die Tierhaare aus der Luft gefiltert?

Die Modelle von IDEAL bestehen aus einem mehrschichtigen Filtersystem, das sicherstellt, dass Tierhaare zuverlässig aus der Luft gefiltert werden. Sie sind folgendermaßen aufgebaut:

Nahansicht Struktur Vorfilter

Vorfilter: für Tierhaare und grobe Partikel

Der Vorfilter ist besonders wichtig, um die Tierhaare bereits im ersten Schritt aufzufangen. Auch grobe Staubpartikel und Fusseln haben keine Chance. Er ist waschbar und dient auch zur Verlängerung der Lebensdaurt des darunter liegenden HEPA-Filters.

Nahansicht HEPA-Filter

HEPA-Filter filtert feinste Partikel

Der HEPA-Filter ist das Herzstück des Luftreinigers. Er ist extrem feinmaschig und befreit fast 100% aller lungengängigen und ultrafeinen Partikel aus der Raumluft. Allergene wie Staubmilben, Blütenstaub und Pollen haben keine Chance. Eine antimikrobielle Ausstattung lässt Sie hygienisch saubere Luft atmen.

Nahansicht Aktivkohlefilter

Aktivkohlefilter filtert Dämpfe und Gerüche

Für frisch riechende, wie frisch gewaschene Luft sind Aktivkohlefilter unerlässlich. Gase und Moleküle sind zudem sehr viel kleiner als Partikel. Sie durchdringen herkömmliche Luftfilter, weshalb die absorptive Funktion von Aktivkohle hier Abhilfe schafft und Gerüche in Sekundenschnelle neutralisiert. Auch unbekannte Übeltäter wie chemische Gase, die z.B. bei der industriellen Fertigung von Möbeln eingesetzt werden, können Ihnen mit dem Luftfilter nichts mehr anhaben.

Die Filterleistung des Aktivkohlefilters hängt von der Konzentrations der Aktivkohle im Filter ab -Achten Sie deshalb für eine maximal frisch riechende Luft auch auf den Anteil der verwendeten Aktivkohle. Dies ist besonders für Personen unerlässlich, die in der Nähe einer Schnellstraße oder Autobahn wohnen oder regelmäßig mit toxischen Dämpfen wie Farbausdünstungen in Berührung kommen, oder zuhause rauchen.

Optiflow-System verteilt die Luft optimal / CADR

Die gereinigte Luft muss nun auch effizient in Ihrem Raum verteilt werden, damit diese auch wieder bei Ihnen ankommt. Der Messwert, der misst, wie effizient dies geschieht wird „CADR“ (Clean Air Delivery Rate) genannt.

Durch das „Opti-Flow-System“ werden auch Partikel erfasst, die sich weiter im Raum befinden. Die frische, saubere Luft wird optimal im Raum verteilt, sodass sie überall die beste Luft atmen können.

Wie oft sollte ich den Luftreiniger reinigen und den Filter wechseln?

Die Luftreiniger von IDEAL sind leicht zu reinigen. Im Prinzip brauchen Sie sich vorwiegend um die Vorfilter, Filter und ggf. Verdunsterkassetten kümmern, falls Sie die Geräte mit Raumbefeuchter gewählt haben.

Hinweis:

Die Filter sollten Sie je nach Verschmutzungsgrad, welches vom Ambiente abhängt, zwischen 6 bis 18 Monate wechseln. Bei „normaler“ Umgebung können Sie mit einem Mittelwert von 12 Monaten rechnen. Der Vorfilter (Textilüberzug) bei den Modellen AP 30 Pro und AP 40 Pro kann z.B. nach Bedarf beliebig oft in der Waschmaschine gewaschen werden. Bei den anderen Modellen kann diese vorsichtig mit dem Staubsauger gereinigt werden.

Der individuelle Reinigungsintervall ist natürlich davon abhängig, ob Sie eigene Haustiere haben und somit die Belastung größer ist, als wenn Haustierbesitzer nur gelegentlich zu Ihnen zu Besuch kommen. Zudem gibt es Phasen, in denen Ihre Haustiere besonders stark die Fellhaare verlieren.

Diese Phasen sind bei den meisten Hunden im Frühjahr und Herbst. Dasselbe gilt auch für Katzen, wobei einige Tierbesitzer sogar zwischen April bis Oktober ein stärkeres Vorkommen beobachten können. In dieser Zeit sollten Sie den Verschmutzungsgrad des Filters im Auge behalten und diese dann ggf. häufiger wechseln.

Zusammenfassung Luftreiniger für Tierhaare

Sie dürfen sich beruhigt zurücklehnen, denn die Modelle der Linie IDEAL bieten einen befreienden Schutz gegen Tierhaare und reinigen Ihr Ambiente – mit dem Ergebnis einer angenehmen und wohnlichen Frischluft.

Die meisten Modelle können noch wesentlich mehr, als lediglich die Tier- und Menschenhaare aus der Luft herauszufiltern. Deswegen sollten Sie sich die neu aufgeworfenen Fragen und die Produktdetails unserer Luftreiniger genauer anschauen sowie die Kaufplanung auch auf die Zukunft ausrichten. Beachten Sie, inwieweit Ihre unmittelbare Umgebung belastet ist sowie und wie groß das Leistungsspektrum eines Luftreinigers sein muss, um pure Frischluft zu garantieren.

Die günstigen Einstiegsmodelle reichen selbstverständlich aus, damit die Filterung leise und effektiv stattfindet, damit Sie befreit durchatmen können und es Ihre vier Wände ein heilendes Zuhause bleibt.

Ist bereits eine ausgeprägte Allergie gegen Tierhaare vorhanden, sind Ihnen die Geräte mindestens in den hochfrequentierten Wohnbereichen zu empfehlen. Dazu gehören das Schlaf-, Kinder und Wohnzimmer. Platzieren Sie dort die Geräte, damit Sie als Allergiker bald verspüren können, wie sich Ihre Symptome verringern und Sie zu mehr Lebensfreude gelangen.

Klimaneutrale Website
© 2021 Eco Minds Media GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Ihr Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

paperclipusermagnifiercrosslistchevron-downarrow-rightcross-circle