Trinken Sie gesundes vitales Wasser?

Bei uns finden und lernen Sie alles rund um das Thema Trinkwasser und Trinkwasseroptimierung...

Warum ist sauberes Wasser so wichtig?

Als essenzielles Element für unseren Stoffwechsel, sollte unser Wasser nicht nur trinkbar sein, sondern bestmöglich! Denn die Qualität und die Reinheit unseres Wassers tragen maßgeblich zu unserer Gesundheit und unserem Wohlbefinden bei.

Obwohl Leitungswasser hierzulande als eines der bestkontrollierten Lebensmittel gilt, ist es als Trinkwasser ist es längst nicht so gut, wie es sein könnte. Pestizide, Hormone, Arzneimittel, Schwermetalle uvm. mindern die Qualität. Unter hohem Druck in kilometerlangen Leitungen verliert es zudem seine natürliche Energie und Geschmeidigkeit.

Grund zu handeln und selbst aktiv zu werden! Mit professionellen und qualitativ hochwertigen Wasserfilter-Systemen für die eigenen vier Wände.

Für wen sind Wasserfilter geeignet?

Im Grunde für jeden, denn Waser ist eines unser wichtigstes Lebensmittel und absolut unerlässlich für einen gesunden, vitalen Lebensstil.

Da unser Leitungswasser in erster Linie als Nutzwasser verwendet wird, ist es von den Wasserwerken auch nur dementsprechend aufbereitet. Für uns ein klarer Grund, das Wasser, welches wir konsumieren, selbst zu filtern und so mehr als nur „genusstauglich“ zu machen.

Filtern, was nicht gut sein kann

Neben geruchs- und geschmacksstörenden Stoffen, wie z.Bsp Chlor, ist es wichtig vor allem auch die Schadstoffe und Verunreinigungen aus dem Wasser zu filtern, die man nicht sofort wahrnimmt – giftige Schwermetalle, bakterielle Verunreinigungen, Pestizide und Herbizide, Arzneimittel- oder auch Hormonrückstände.

Vor allem auf lange Sicht können all diese Stoffe unserem Körper zusetzen und unsere Gesundheit gefährden.

Medikamente
Arzneimittelrückstände werden, nachdem sie ihren Dienst im Körper getan haben, über den Urin oder Stuhlgang wieder ausgeschieden und gelangen durch das Abwasser in das Leitungswasser. Abwässer werden zwar gereinigt und gefiltert, aber dennoch können Arzneirückstände noch im Leitungswasser nachgewiesen werden.
Schwermetalle
Giftige Schwermetalle wie Blei oder Kupfer gelangen häufig über veraltete Wasserleitungen ins Wasser und sind somit nicht mehr durch die Trinkwasserverordnung reguliert. Diese prüft lediglich die Inhaltsstoffe des Trinkwassers bis zum Ende des Verteilungsnetzes der Wasserwerke.
Mikroplastik
Als Mikroplastik werden feste und unlösliche synthetische Polymere (Kunststoffe) bezeichnet, die kleiner als fünf Millimeter sind. Derzeit können die Klärwerke die kleinen Partikel nicht ausreichend aus dem Abwasser filtern. Das Mikroplastik aus den Haushalten gelangt ungehindert in Umwelt und Gewässer.
Pestizide
Pestizide ist der Oberbegriff für alle Pflanzenschutzmittel. Darunter fallen drei große Gruppen: Herbizide, Fungizide und die Insektizide. Herbizide werden gegen Wildkräuter eingesetzt, Fungizide sollen Pilze wie Schimmel, Rost und Mehltau bekämpfen und Insektizide töten Milben, Läuse und Käfer ab. Gerade in landwirtschaftlich aktiven Regionen finden sich diese Stoffe im Leitungswasser wieder.
Chlor
Chlor ist vergleichsweise günstig und universell einsetzbar. Deshalb wird es von der Wasserversorgung im Trinkwasser als Desinfektionsmittel genutzt, um Keime und andere Verunreinigungen abzutöten. Aber auch als meist verwendete Chemikalie in der chemischen Industrie gelangt es regelmäßig ins Abwasser und so auch in unser Trinkwasser.
Keime & Bakterien
Im Gegensatz zu Viren können Bakterien sich unter den richtigen Bedingungen außerhalb eines Wirtskörpers vermehren. Sie können durch das Abwasser ins Trinkwasser gelangen. Selbst harmlose oder nützliche Bakterien können bei einem plötzlichen Anstieg zu Erkrankungen führen. Werden vermehrt Bakterien oder Keime über das Trinkwasser aufgenommen, kann dies schwere Infekte hervorrufen.
Parasiten
Auch Schmarotzer genannt, bezeichnen Parasiten innerhalb der Tier- und Pflanzenwelt das Phänomen, dass ein Organismus oder Virus (Parasit) einen in der Regel erheblich größeren Organismus einer anderen Art als Wirt missbraucht. Parasiten können zu ernsthaften Erkrankungen führen. Da sie nicht durch Chlor abgetötet werden können, müssen sie durch Filtrationssysteme aus dem Trinkwasser entfernt werden.
Hormone
Der Gesetzgeber schreibt bisher in der Trinkwasserverordnung keinen Grenzwert für Hormone im Leitungswasser vor. Es gibt keine regelmäßigen Überprüfungen der Gewässer und des Trinkwassers auf Hormonrückstände. Schon geringe Mengen sollen große Auswirkungen auf den menschlichen Körper haben. Wird der Hormonhaushalt durch unbeabsichtigt eingenommene Hormone in der Nahrung oder dem Trinkwasser gestört, so kann auch dies zu Erkrankungen führen.

Unser Wasserkonzept

Wissen

Unser Wasser gilt als eines der bestkontrolliertesten Lebensmittel. Dennoch – als Trinkwasser ist es längst nicht so gut, wie es sein könnte. Pestizide, Hormone, Arzneimittel, Schwermetalle uvm. mindern die Qualität. Unter hohem Druck in kilometerlangen Leitungen verliert es zudem seine natürliche Energie und Geschmeidigkeit. Als essentielles Element für unseren Stoffwechsel, sollte es mehr als nur trinkbar sein, sondern bestmöglich!

MEHR Lesen in unseren Ratgebern...
Filtern

Die Masse an Filtern ist erschlagend. Hinzu kommt: Filter ist nicht gleich Filter. Wir setzen auf Transparenz, Nachhaltigkeit und ein natürliches Filterverfahren auf Aktivkohle-Basis. Nur so bleiben Mineralien und Spurenelemente im Wasser enthalten. Sie sorgen für die nötige Balance und den unverwechselbaren natürlichen Geschmack.

Warum Wasser filtern?
Beleben

Wasser wird oftmals nur rein chemisch betrachtet, dabei besitzt kein anderes Element mehr unbekannte und faszinierende Eigenschaften. Wasser ist nicht gleich Wasser, um es auf die Qualität von frischem natürlichen Quellwasser zu bringen, sollte es in einem dritten Schritt vitalisiert werden. Dies sollte ohne Chemie auf rein physikalische Weise geschehen, z.B. durch Hochgeschwindigkeits-Verwirbelung.

Warum Wasser beleben?

Produkte für reines Wasser

In Punkto Technik setzen wir auf die jahrzehntelang bewährte Filtertechnologie gesinterter Aktivkohle-Blockfilter aus deutscher Wertarbeit der beiden führenden Firmen Carbonit und Alvito. Erfahren Sie mehr über das ideale System für ihre Bedürfnisse…

Wasserfilter

High-Tech Wasserfilter für besseres Leitungswasser.

Produkte KENNENLERNEN

3-Wege-Armaturen

Modern und komfortabel.

Produkte KENNENLERNEN

Zertifiziert & Made in Germany

Die Leistungsfähigkeit unserer Wasserfilter-Technologie wurde umfangreich durch diverse Gutachten in Deutschland zertifiziert. Um eine hohe Qualität gewährleisten zu können und den ökologischen Fußabdruck klein zu halten, ist es uns ebenfalls sehr wichtig, dass viele Produkte und Komponenten unseres Sortiments in Deutschland hergestellt werden bzw. mit Partnern zusammenzuarbeiten die dies tun.

Viele weitere Informationen

Sie wollen mehr zum Thema Wasser erfahren? Bei uns finden Sie alle wichtigen Infos rund um Trinkwasseroptimierung, Inhaltsstoffe, Filterverfahren, lokale Wasserqualität uvm.

Inhaltsstoffe

Erfahren Sie hier Wichtiges über tatsächliche und mögliche Stoffe in unserem Wasser.

Lokale Wasserqualität

Wie ist das Leitungswasser in Berlin, München, Hamburg oder Wien und wie wird es gewonnen?

Jetzt Ratgeber sichern und
Vitalheld werden!

Erhalten Sie mit Anmeldung für unseren Newsletter einen exklusiven Einstiegsratgeber in das Thema Wasser und Filterung - und zwar komplett kostenlos. Lernen Sie mehr über unsere spannenden Themen und erhalten Sie besondere Angebote in unserem Newsletter!


    Sie können den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen. Die Kontaktdaten hierzu finden Sie in unserem Impressum oder direkt im Newsletter.
    Klimaneutrale Website
    © 2021 Eco Minds Media GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
    Ihr Warenkorb

    Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

    Bitte drehen Sie Ihr Gerät, um die Website anzuzeigen
    usermagnifierchevron-downcross-circle