Armaturen

Für Einbauwasserfilter (Untertisch) gibt es grundsätzlich zwei Arten von Wasserhähnen:

Unter 1-Wege-Wasserhähne werden kleinere Spezial-Entnahmehähne verstanden, die über ein separates zusätzliches Loch in der Arbeitsplatte oder Spüle angeschlossen werden. Sie stellen somit einen separaten Trinkwasserhahn am Spülbecken dar. Diese führen nur kaltes gefiltertes Trinkwasser und die Entnahme von warmem/kaltem Normalwasser findet nach wie vor mit der Hauptarmatur statt. Wählen Sie einen passenden Hahn aus...

Die ideale Lösung stellt allerdings die Verwendung von einer einzigen Armatur dar. Neben den beiden normalen Eingangsschläuchen für Kalt- und Warmwasser enthalten diese Armaturen zusätzlich einen dritten Eingangsschlauch für das gereinigte Trinkwasser. Dies bedeutet optimale Hygiene, denn beiden Wassersorten werden separat durch den Hahn in getrennten Ausläufen geführt. Ihr gefiltertes Wasser wird somit nicht vermischt, sondern bleibt rein. Genau das Richtige für mich...

Alles Wichtige zu unseren Armaturen

Zum Anfang
Normal sind heutzutage Wasserhahnarmaturen als sogenannte Einhandmischer. Hierbei handelt es sich um Mischbatterien mit einem einzigen Bedienelement. Bei normalen Wasserhähnen lässt sich hiermit die Temperatur einfach regeln. Im Inneren besitzen diese Hähne eine Kartusche mit Dichtungsscheiben aus Keramik. Bei Bedienung des Hebels werden diese gegeneinander verschoben und regeln so die Mischung von Kalt- und Warmwasser. Diese Hähne werden auch 2-Wege-Wasserhähne bezeichnet, da je Zulaufschlauch warmes bzw. kaltes Wasser transportiert.

Für Wasserfilter, die unter der Spüle eingebaut werden, gibt es grundsätzlich zwei Arten von Wasserhähnen, die auf ähnliche Weise funktionieren.

Extra-Hahn für gereinigtes Wasser

Unsere 1-Wege-Wasserhähne sind kleine Spezial-Entnahmehähne, die eine etwas aufwändigere Installation benötigen. Denn damit diese an die Spüle angeschlossen werden können muss ein zusätzliches Loch in die Arbeitsplatte oder direkt in die Spüle gebohrt werden. Die Hähne führen nur kaltes gefiltertes Trinkwasser und deren Bedienelement steuert nur den Zulauf (An oder Aus) als solchen.

Ganz simple und robuste Einstiegsmodelle bestehen aus Chrom und sind schlicht im Design. Wie zum Beispiel die Wasserhahn-Modelle Genua oder Novara. Hier steht die Zweckmäßigkeit in Form der Trennung von normalen kalt/warm Wasser und gefiltertem Trinkwasser im Vordergrund.

Moderner und exklusiver im gesamten Erscheinungsbild ist ein Wasserhahn aus Edelstahl. Dies sind die Modelle Alba oder Trento. Sie unterscheiden sich insbesondere in ihrer Bauform (Stichwort Design) und der in der Armatur verwendeten hochwertigen Materialien. Hochwertiges Edelstahl bietet einige unverkennbare Vorteile, so sind Produkte aus Edelstahl langlebiger durch hohe Belastbarkeit, garantiert rostfrei, hygienische unbedenklich (glatte Oberfläche lässt keine Ablagerungen zu) und natürlich ein Hingucker fürs Auge.

Wasserwirbler-Anschluss als wichtiges Kriterium

Ein besonders wichtiges Entscheidungskriterium ist die Kompatibilität zu einem Wasserverwirbler. Dies ist nur bei den Modellen Novara und Alba möglich.

Der Königsweg - eine 3-Wege-Armatur

Für moderne professionelle Funktionalität und cleveres elegantes Design stehen 3-Wege-Armaturen. Ohne genaues Hinschauen fällt niemandem auf, dass Sie ihr Trinkwasser optimieren. Das komplette Filtersystem ist elegant unter Spüle versteckt. Diese Lösung ist nicht nur aus ästhetischen Gründen sinnvoll, sondern auch um Einiges praktikabler. Sollten Sie zum Beispiel Mieter sein und sie keine eigene Küche besitzen, dann kann das Anbringen einer zweiten Armatur zu unnötigem Abstimmungsaufwand mit Ihrem Vermieter führen. Auch der Installationsaufwand durch das Bohren eines zweiten Loches ist nichts für Jedermann.

Unsere 3-Wege-Armaturen sind sowohl als verchromte Basismodelle (Verona oder Furore) als auch als hochwertige Luxusvarianten in Edelstahl (Florenz und Levanto ES) erhältlich. Darüberhinaus sind alle unsere 3-Wege-Hähne mittels Adapter für den Anschluss von Wasserverwirblern geeignet.

Niederdruck-Boiler? - kein Problem mit einer 4-Wege-Armatur

Für Warmwasser-Installationen mit Niederdruck-Boiler bieten sich sogenannte 4-Wege-Armaturen an. Hier führen wir zwei verchromte Modelle die Siena ND oder die stilvolle Paola.

Letztendlich ist es eine Geschmacksfrage was für einen Wasserhahn Sie in ihrem Herzstück der Küche oder Badezimmer verwenden möchten. Bei fehlendem Platz in der Hauptküche kann auch der Einsatz in einer Waschküche sinnvoll sein, hier tun es dann wohl definitiv auch die Basismodelle.

Zum Anfang

Dieser Shop wurde bei käufersiegel.de mit 4.95 von 5 Sternen bewertet - basierend auf 362 Bewertungen
Ihr Warenkorb