Vitalhelden Icon

Wasserqualität in
Portugal

Flagge Portugal

Leitungswasser in Portugal trinken

Vitalhelden Redaktion
Aktualisiert: 27. März 2023
Lesedauer: 12 Minuten

Gerade in südlichen Ländern besteht oft die Annahme, dass das Leitungswasser eine schlechte Qualität habe. Mitunter wird gar davon ausgegangen, dass es akut gesundheitsgefährdend ist und beispielsweise Durchfall hervorruft. Dabei ist der Wasserkonsum in solch warmen Gebieten gerade so wichtig. Portugal ist bei alledem keine Ausnahme.

Schon weil Portugal auch einige Krisenjahre hinter sich hat, fragen sich Urlauber aus gutem Grund: Welche Qualität hat das Leitungswasser in Lissabon, Porto und im Rest des Landes? Wie ist die Wasserversorgung in Inselregionen von Portugal und wo oder wann sollte eher kein Leitungswasser getrunken werden?

Wie ist die Wasserqualität in Portugal allgemein?

Mittlerweile wird versucht, das Image der Trinkwasserqualität in Portugal zu verbessern. Denn noch immer wird dort zu großen Teilen auf Plastikflaschen aus dem Handel gesetzt, was bedeutsame Umweltprobleme nach sich zieht. Dabei weist das Leitungswasser in Portugal inzwischen eine gute Qualität auf und gilt fast überall als trinkbar. Denn Portugal unterliegt als EU-Mitgliedstaat strengen Richtlinien zur allgemeinen Trinkwassergüte. [1]

Grundsätzlich ist somit eine Trinkbarkeit gegeben, wie sie auch in anderen EU-Ländern besteht. Aber wie überall bestehen freilich regionale und situative Unterschiede. Vor allem kann es teilweise zu stärkerem Chlorgeschmack kommen. Chlor ist die günstigste Methode zur Desinfizierung von Wasser und wird entsprechend häufig eingesetzt. [2]

Interessant:

Zu erhöhtem Chlorgehalt im Trinkwasser kann es in allen EU-Ländern kommen, denn die Qualitäts-Richtlinien erlauben entsprechende Grenzwerte. Um einen gesundheitsgefährdenden Aspekt auszuschließen und den Chlor-Geschmack zu neutralisieren, können Wasserfilter helfen.

Wer überwacht die Trinkwasserqualität in Portugal?

Grundsätzlich wird die Trinkwasserqualität in Portugal von Staatsunternehmen wie dem Umweltschutzverband Quercus sowie insbesondere von Águas de Portugal (AdP) kontrolliert und sichergestellt. Letzteres ist die staatliche Wassergesellschaft des Landes und umfasst mehrere Dienstleister, die für die Wasserversorgung der allermeisten portugiesischen Haushalte zuständig sind.

Eine weitere Behörde zur Kontrolle und Regulierung der Wasserqualität ist schließlich ERSAR. Dies ist gewissermaßen die übergeordnete nationale Instanz und zuständig für die Wasserversorgung und auch Abwasserbehandlung auf dem gesamten Festland von Portugal.

Im Übrigen gibt es im ganzen Land noch Gemeinden, deren Wasserversorgung in privater Hand ist. Die Privatisierung fand vor Jahren statt, als sich Portugal in einer wirtschaftlichen Krise befand. Diese Privatisierung ging so weit, dass mitunter sogar einzig auf Profit ausgerichtete, chinesische Konzerne verantwortlich für das Wassernetz einer Gemeinde waren. [3]

Woher stammt das Leitungswasser in Portugal?

Portugal hat nur einen überschaubaren Vorrat an Grundwasserdepots, weshalb der größte Teil des portugiesischen Leitungswassers aus oberflächlichen Trinkwasserquellen stammt. Dies sind insbesondere Flüsse, Seen, Stauseen und künstlich angelegte Wasserreservoirs. Dadurch ergibt sich je nach Region und verfügbarer Trinkwasserquelle auch eine unterschiedliche Wasserqualität.

Anzumerken ist an dieser Stelle, dass Portugal neben wenigen anderen EU-Ländern Klärschlamm aus der Abwasseraufbereitung noch immer großteilig als Dünger in der Landwirtschaft verwendet. Dies gilt als problematisch, da dadurch ein Eintrag von Schadstoffen in die Böden und Grundwasser stattfindet. In letzter Instanz beeinflusst dies also auch die Qualität des Leitungswassers beziehungsweise macht eine Säuberung umso notwendiger. [4]

Wie ist das Leitungswasser auf den Azoren und Madeira?

Wasser auf den Azoren
Das Trinkwasser auf den Inselns Portugals kann gänzlich anders gefördert worden sein. (Bildquelle: ID 440422586 DaLiu / depositphotos.com)

Eine besondere Stellung hinsichtlich der Wasserversorgung nehmen die Inselregionen Portugals ein. Vor allem die Azoren und die Inselgruppe Madeira sind beliebte Tourismus-Ziele aber im Hinblick auf die Infrastruktur und Wirtschaftslage noch immer kaum mit dem Festland zu vergleichen. Dies kommt daher, dass die Inselregionen während der Diktatur in Portugal bis 1974 stark vernachlässigt wurden und eine Modernisierung erst nach und nach stattfindet.

Insofern ist für Urlauber anzuraten, dass Leitungswasser in den jeweiligen Gebieten nicht ohne weiteres zu trinken. Wichtig zu wissen wäre vorher, welche Trinkwasserquellen genutzt werden und in welchem Zustand sich das Leitungsnetz befindet. Speziell alte Rohrleitungen könnten schließlich zu verunreinigtem Wasser führen.

Vitalhelden

Mit dem Wohnmobil
unterwegs?

Gute Wasserqualität ist unterwegs mit einem Wohnmobil, Wohnwagen oder Camper nicht immer gewährleistet. Professionelle und praktische Campingfilter können hier helfen:

Wassertank wird geschützt

Filter stoppt Schadstoffe
Ihr Wasser schmeckt immer gut
Camping Wasserfilter ansehen

Wie ist die Wasserqualität in portugiesischen Hotels?

Was für die Inselregionen gilt, gilt in gewisser Weise auch für einzelne Hotels, Ferienwohnungen, Campingplätze und ähnliches in ganz Portugal. Denn die Wasserversorger, ERSAR und so weiter stellen zwar in der Regel eine Wasserqualität gemäß der EU-Richtlinien sicher. Jedoch können die Leitungen und Armaturen nach der Wasseruhr eines Haushalts schließlich noch verschiedenste Qualitätsminderungen bewirken.

Gerade in ländlichen Gemeinden ist eher davon auszugehen, dass ein Ausbau oder eine Erneuerung der Installationen schon lange zurückliegt. Entsprechend sind Schäden oder gar bedenkliche Materialien wie Bleirohre nicht auszuschließen. In Tourismuszentren wie Lissabon oder Porto hingegen ist die Wahrscheinlichkeit für moderne Infrastruktur höher. Im Zweifelsfall sollten Reisende in Portugal ganz einfach beim Betreiber eines Hotels oder ähnlichem den Zustand der jeweiligen Wasserversorgung erfragen.

Wie gut ist die Badewasserqualität in Portugal?

Spanien, Italien, Portugal – all diese Länder sind freilich auch wegen der Möglichkeit zum Baden am Strand sehr beliebt. Im Gegensatz zu den anderen südlichen Staaten in Europa sind die Strände von Portugal allerdings nicht am Mittelmeer sondern am atlantischen Ozean gelegen. Nichtsdestotrotz greift auch hier die EU-Richtlinie für Badegewässer.

Dieser entsprechend werden ausgewiesene Badegewässer in Portugal regelmäßig kontrolliert und gemäß ihrer Qualität bewertet. In einem Bericht von 2021 wurden von insgesamt 652 Badegewässern des Landes 88,5% (577) mit „exzellenten“ Bewertung versehen. Nur zwei Gewässer wurden als „mangelhaft“ deklariert, während 43 Badegewässer zumindest „ausreichende“ oder „gute“ Qualität aufwiesen. [5]

Was ist Dürre und Wasserknappheit zu beachten?

Vor allem in südlichen Regionen Europas sind ausbleibende Niederschläge und als Folge Dürre und Trockenheit längst keine Seltenheit mehr. Die Klimakrise verschärft diese Phänomene und erst 2022 kam es in vielen Ländern zu verheerenden Zuständen. Auch in Portugal herrschte im Mai nahezu im ganzen Land eine schwere Dürre, sodass die Wasserstände in Stauseen und anderen Trinkwasserquellen entsprechend niedrig waren. [6]

Die Rationierung von Leitungswasser gehört in solchen Phasen zu den gängigen Maßnahmen der Gemeinden. Für Verbraucher wichtig zu wissen ist, dass es durch die verminderte Nutzung von Wasser auch zu weniger Durchfluss oder gar Stagnation im Wassernetz kommen kann. Die Folge sind eventuell erhöhte Bakterienansammlungen im Leitungswasser, wogegen mit entsprechend starker Chlorung vorgegangen werden muss.

Lohnen sich Wasserfilter in Portugal?

Gerade wenn Wasserversorger wie beschrieben eine Einschränkung der Wassernutzung verordnen, ist dies ein Gebot zur Vorsicht beim Konsum des Leitungswassers. Um dann eventuellen Schadstoffen im Wassernetz zu begegnen, lohnen sich Wasserfilter. Speziell für Urlaube und Reisen gibt es inzwischen sogar praktische mobile Varianten, welche leicht an Armaturen anzubringen sind und dank Aktivkohle effizient filtern.

Gleichermaßen empfiehlt sich die Nutzung natürlich generell in ländlichen Regionen oder auf den Inseln, wo das Wassernetz meist weniger gut ausgebaut ist. In jedem Fall verhilft ein solcher Aktivkohle-Blockfilter zur Entfernung gängiger Schadstoffe aus dem Wasser während aber Mineralstoffe erhalten bleiben. Damit ergibt sich also ebenso auch im modernen Hotel in Lissabon etwa eine umso höhere Trinkqualität des Leitungswassers.

Wasserhahnfilter

Alb Filter Duo am Wasserhahn

Mit einem kleinen Trinkwasserfilter direkt am Wasserhahn können Sie Schadstoffe und Chlor am Urlaubsort sicher entnehmen.

-> Ideal für Ferienwohnungen 

Wohnmobil-Filter

Alb-Filter-Fusion-Mobil_Camping-Set fuer externe Betankung_titan_2

Mit einem Wohnmobil-Wasserfilter schützen Sie ihren Wassertank und konsumieren somit jederzeit und überall sicheres Trinkwasser.

-> Ideal für Camper, Caravan oder Boot

Outdoorfilter

GRAYL_Geopress_Flasche_OasisGreen_zwei Teile

Perfekt für unterwegs und jeden Anwendungsfall. Mit einer Wasserfilter-Trinkflasche von Grayl können Sie jede natürliche Wasserquelle filtern und trinkbares Wasser erzeugen.

-> Ideal für lange Wanderungen, im Hotel, am Flughafen oder als handliches Allzwecktool

Häufige Fragen zum Trinkwasser in Portugal?

Wie ist die Wasserqualität in Lissabon?

Das Trinkwasser in Lissabon ist im Allgemeinen von guter Wasserqualität. Das Leitungswasser in der Stadt ist in der Regel sicher zu trinken, aber es kann je nach Region variieren. Laut dem Wasserversorger von Lissabon (EPAL) unterliegt das Wasser strengen Kontrollen und weißt eine hohe Qualität auf.

Ist das Leitungswasser in der Algarve trinkbar?

Laut offiziellen Quellen (Águas do Algarve) können Sie das Leitungswasser in der Algarve bedenkenlos trinken.  Es soll von hervorragender Qualität sein.

Bitte beachten Sie: Wir versuchen die Informationen auf dieser Seite möglichst aktuell zu halten und prüfen regelmäßig auf Änderungen und Neuerungen. Sollte Ihnen ein Fehler auffallen, so freuen wir uns wenn sie das nachfolgende Kontaktformular benutzen.
Quellen & Weiterführende Informationen
Fehler entdeckt?




    Verwandte Artikel

    Klimaneutrale Webseite Icon
    Klimaneutrale Website
    Trusted  Shop SiegelSSL verschlüsselt sicher einkaufen
    Versand mit DHL-IconVersand mit GLS-IconPaypal-IconVisa-IconMastercard-IconSofortüberweisung-IconRechnungskauf-IconVorkasse-Icon
    Vitalhelden.de hat 4,93 von 5 Sternen 610 Bewertungen auf ProvenExpert.com
    usermagnifiercrosschevron-downchevron-leftchevron-rightcross-circle