(Bildquelle: ID 11182196 Wavebreakmedia / depositphotos.com)

Körper mit Wasser entgiften: Wie funktioniert das?

Vitalhelden Redaktion
Aktualisiert: 30. Dezember 2022
Lesedauer: 4 Minuten

Der menschliche Körper produziert jeden Tag Unmengen an Toxinen, Schlacken und Abfallprodukten. Aber nicht alle können effektiv aus dem Körper gespült werden. Sofern diese Giftstoffe über einen längeren Zeitraum im Körper verbleiben, können sich sowohl körperliche wie auch psychische Symptome einstellen. Diese Beschwerden werden von den meisten Menschen jedoch nicht ernst genommen bzw. lassen sich die Symptome auf keine organische Ursache zurückführen. 

Schadstoffe im Körper können auf Dauer jedoch krankmachen. Umso wichtiger ist es, den Organismus regelmäßig zu entgiften. Statt jedoch auf teure Detox-Produkte oder lange Diätkuren zurückzugreifen, eignet sich auch Wasser ganz hervorragend, um Toxine und Co. aus dem Körper zu spülen. 

Körper entgiften mit der neusten Detoxkur
Detox ist im Trend (Bildquelle: ID 36711791 nupix / depositphotos.com)

Schadstoffe im Körper: Diese Anzeichen sollten ernst genommen werden

Ist der Körper mit zu vielen Giften aus Nahrung und Umwelt überfordert, zeigen sich relativ schnell bestimmte Symptome. Diese wiederum sollten als Anreiz genommen werden, den Organismus einmal gründlich zu entgiften. Zu den häufigsten Anzeichen, dass sich zu viele Schadstoffe im Körper befinden, gehören: 

  • anhaltende Müdigkeit
  • unangenehmer Atem bzw. Mundgeruch
  • Verdauungsbeschwerden – insbesondere Verstopfung
  • Hautprobleme
  • Muskelschmerzen
  • Probleme beim Abnehmen. 

Gut zu wissen:

Einige dieser Symptome können auch durch verschiedene Erkrankungen verursacht werden. Aus diesem Grund sollte sicherheitshalber immer ein Arzt konsultiert werden, um beispielsweise Probleme mit Schilddrüse o.Ä. ausschließen zu können. 

Körper mit Wasser entgiften: Was ist zu beachten?

Um den Körper von all den überschüssigen Schadstoffen zu befreien, kann auf herkömmliches Wasser zurückgegriffen werden. Bei einer sogenannten Trinkkur zur Entgiftung sollte allerdings darauf geachtet werden, dass einem Mangel an Natrium und Kalium entgegengewirkt wird. Durch die vermehrte Aufnahme von Flüssigkeit können auch leicht die lebensnotwendigen Mineralien aus dem Körper gespült werden. 

Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, während einer Trinkkur noch mehr auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung (z.B. durch basische Ernährung) zu achten, damit dem Organismus trotz der Entgiftung alle wichtigen Nährstoffe zur Verfügung stehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

@ Wie entgiftet der Körper? | SWR Wissen

Entgiftung mit Wasser: So geht’s!

Um den eigenen Körper von Toxinen, Schadstoffen und Schlacken zu befreien, sollte ein Zeitraum von einer Woche für eine Entgiftungs-Trinkkur angestrebt werden. In dieser Zeit werden pro Tag drei bis vier Liter Flüssigkeit getrunken. Durch das Trinken von Wasser lassen sich die verschiedenen Schadstoffe leichter aus dem Körper spülen. 

Wassergläser
Mit Wasser den Körper nachhaltig entgiften (Bildquelle: ID 10195156 Krakenimages.com / depositphotos.com)

Die Entgiftung beginnt dabei bereits direkt nach dem Aufstehen. Vor dem Frühstück ist demnach ein Glas lauwarmes Wasser auf nüchternen Magen zu trinken. Zum eigentlichen Frühstück kann ein entkoffeinierter grüner Tee oder Kräutertee getrunken werden. Wichtig ist, dass im Tee kein Zucker oder Süßmittel verwendet wird. Über den Vormittag verteilt sollten dann drei bis vier Tassen Tee getrunken werden. 

Während des Mittagessens ist wieder ein Glas lauwarmes Wasser zu trinken. Idealerweise wird das Wasser vor der Mahlzeit getrunken, sodass der Magen bereits ein wenig gefüllt ist. Ab dem Nachmittag (14.00 Uhr) wird dann normal in kleinen Portionen (200 ml alle 15 Minuten) getrunken. Mit einem Glas lauwarmen Wasser vor dem Schlafengehen wird die Trinkkur für den Tag dann beendet. 

Für diese Trinkkur sollte vorzugsweise auf Wasser mit keiner oder wenig Kohlensäure zurückgegriffen werden. Darüber hinaus ist darauf zu achten, dass etwa zwei Drittel der täglichen Flüssigkeit bis 14.00 Uhr eines jeden Tages getrunken werden.

Warum lässt sich der Körper mit Wasser entgiften?

Wasser ist das beste und zugleich günstigste Mittel, um den Körper optimal zu entgiften. Das liegt unter anderem auch an der Tatsache, dass zahlreiche Funktionen und Prozesse im Körper ohne Wasser überhaupt nicht funktionieren würden. So werden eben nicht nur die Zellen durch das Wasser optimal versorgt und zugleich gereinigt, sondern auch der Stoffwechsel benötigt unter anderem große Mengen an Wasser, um Fette und Co. verbrennen zu können. 

Mithilfe des Wassers lassen sich Sauerstoff und Nährstoffe in die einzelnen Zellen transportieren, während Kohlendioxid, Gifte und Stoffwechselrückstände zu den Ausscheidungsorganen transportiert werden. Ohne Wasser wäre eine Entschlackung oder Entgiftung überhaupt nicht möglich!

Kann Wasser schlecht werden?
(Bildquelle: ID 390000144 Hyrman / depositphotos.com)

So bedarf eben auch die menschliche Verdauung ein gewisses Maß an Wasser, damit der Stuhlgang unter anderem gleitfähig wird und den Darm passieren kann. Ferner ist das Wasser auch für die Regulierung der Körpertemperatur verantwortlich.

Wasser besitzt eine enorme Entschlackungsfunktion

Im Hinblick auf die effektive Entgiftung des Körpers kommt aber vor allem die nachhaltige Entschlackungsfunktion des Wassers zum Einsatz. So können Gifte, Schadstoffe, altes Gewebe oder auch Schlacken leichter abtransportiert werden, sofern genügend Wasser im Körper vorhanden ist. Dieser leichtere Abtransport sorgt dafür, dass neue Schadstoffe und Co. in den körperlichen Kreislauf nachrücken und ebenfalls ausgeschieden werden können. 

Als kleines Highlight sorgt die verbesserte Entschlackung auch für eine bessere Funktionsweise des Stoffwechsels, sodass es während der Entgiftung nicht selten ganz nebenbei zu einem Gewichtsverlust kommt.

Quellen & Weiterführende Informationen
Fehler entdeckt?




    Vitalhelden Redaktion
    Wir von Vitalhelden.de sind ein Team von Gesundheits- und Wasser-Enthusiasten. Bereits seit vielen Jahren beschäftigen wir uns mit dem wichtigsten Element dieser Erde und seiner schier endlosen Faszination. Mit dieser Webseite möchten wir durch Ratgeberartikel, Anleitungen und Tipps allen dabei helfen, mehr über das Thema Wasser zu lernen und besseres Trinkwasser zu genießen.

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Verwandte Artikel

    Klimaneutrale Webseite Icon
    Klimaneutrale Website
    Sicher Einkaufen Trusted ShopsKäufersiegel-IconEU-Bio-Siegel-mit-Pruefstelle DE-ÖKO-003SSL verschlüsselt sicher einkaufen
    Versand mit DHL-IconVersand mit GLS-IconPaypal-IconVisa-IconMastercard-IconSofortüberweisung-IconRechnungskauf-IconVorkasse-Icon
    Vitalhelden.de hat 4,93 von 5 Sternen 669 Bewertungen auf ProvenExpert.com
    © 2021 Eco Minds Media GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
    usermagnifiercrosschevron-downchevron-leftchevron-rightcross-circle