Wasserfilter für Zuhause Modelle, Infos & Tipps

Welcher Trinkwasserfilter passt zu mir?
Unser Auswahlassistent Hilft

Wenn Sie Ihrem Heim eine entsprechende Hochwertigkeit verleihen wollen, empfiehlt es sich einen Wasserfilter für Zuhause zu kaufen. Dieser sorgt nicht nur für gesünderes und besser schmeckendes Wasser, sondern veredelt auch die Ausstattung Ihrer vier Wände. Wir verraten Ihnen, welche Art von Wasserfilter Sie kaufen sollten und warum die Verwendung eines Filters sinnvoll ist. Weiterlesen...

1–3 von 25 Ergebnissen werden angezeigt

„Daheim bin ich König“, „Trautes Heim, Glück allein“ und „Mein Haus, meine Burg“. Es scheint, als könne das eigene Zuhause in deutschen Redewendungen gar nicht genug gehuldigt werden. Aber warum denn auch nicht? Immerhin verbringen wir hier ein Großteil unseres Lebens. Unser Zuhause ist ein Rückzugs- und Entspannungsort, der sich beim Abendessen im Kreise der Familie, bei einem Spieleabend am Küchentisch oder einer Geburtstagsparty im Wohnzimmer zu einem Ort voller Energie und Geschäftigkeit wandeln kann. Natürlich spielt auch Essen und Trinken in unserem Zuhause eine zentrale Rolle. Hier nehmen wir die meisten unserer Mahlzeiten zu uns und versorgen unseren Körper den Tag über immer wieder mit wertvollem Trinkwasser.

Welcher ist der beste Wasserfilter für Zuhause?

Wenn Sie sich für den Kauf eines Wasserfilters für Zuhause entscheiden, dann kommen grundsätzlich zwei verschiedene Filterarten in Betracht. Sie haben die Wahl zwischen einem Hauswasserfilter beziehungsweise Hauseingangsfilter oder einem Trinkwasserfilter.

Die Unterschiede zwischen einem Hauseingangsfilter und einem Trinkwasser-Feinfilter sind immens. Während ein Trinkwasserfilter an der Trinkwasserquelle, also meist dem Wasserhahn in der Küche, installiert wird, erfolgt der Einbau eines Hauswasserfilters an der Hauptleitung, direkt hinter dem Wasserzähler. Dies mag vorteilhaft erscheinen, da so jegliches Wasser im Haus gefiltert wird, jedoch haben Hauswasserfilter einen entscheidenden Nachteil: Sie können keinen Kalk und keine Schadstoffe filtern.

Lediglich Trinkwasserfilter sind in der Lage, das Wasser von schädlichen Stoffen wie Bakterien, Pestiziden, Medikamentenrückständen und Chlorabbauprodukten zu reinigen. Hauswasserfilter beziehungsweise Hauseingangsfilter können nur groben Schmutz wie beispielsweise Rost aus dem Wasser filtern. Wenn Sie also einen Wasserfilter für Zuhause kaufen möchten, sollten Sie unbedingt ein Trinkwasserfilter in Betracht ziehen. Zudem ist die Installation eines Trinkwasserfilters ein wahres Kinderspiel, verglichen mit dem aufwendigen Einbau eines Hauswasserfilters. Eine detaillierte Einführung zum Thema Wasserfilter finden Sie hier.

Auftisch Wasserfilter oder Untertisch Wasserfilter?

Der Erfahrung nach ist der Auftisch Wasserfilter einer der populärsten Wasserfilter Varianten für Zuhause. Diese Art des Trinkwasserfilters wird direkt neben dem Wasserhahn installiert und kann nach einer simplen Einbauphase von wenigen Minuten umgehend verwendet werden. Um das Wasser aus der Leitung zu filtern genügt bei einem Auftisch Filter die Betätigung eines kleinen Hebels. Anschließend können Sie sauberes und wohlschmeckendes Wasser aus dem hochwertigen Edelstahlhahn des Filters in Ihr Glas oder Ihre Flasche abfüllen.

Tischkannen-Wasserfilter

Auftischsystem direkt am Wasserhahn angeschlossen

Für den gewünschten Reinigungseffekt sorgen die Filtereinsätze (sogenannte Aktivkohle-Blockfilter). Bei den Einsätzen, die Sie bei uns kaufen können, handelt es sich ausschließlich um sichere und TÜV-geprüfte Aktivkohle-Blockfilter, so erhalten Sie garantiert sauberes Wasser für Ihr Zuhause.

Die Besonderheit hierbei ist die besondere Aufbereitung (in eine Röhre gepresst und bei extrem heißen Temperaturen gebacken) der Aktivkohle zum Vergleich zu normaler Aktivkohle. Während viele in Deutschland gebräuchliche Filter (wie simple Tischkannenfilter) sich vornehmlich auf einen verbesserten Geschmack des Trinkwassers fokussieren, haben die Aktivkohle-Blockfilter darüber hinaus aufgrund ihrer besonders hohen Schadstoffrückhaltung auch einen positiven Effekt auf die Gesundheit.

Tischkannen-Wasserfilter

herkömmlicher Tischkannenfilter

Zahlreiche Schadstoffe wie Bakterien, Arzneimittelrückstände und Pestizide werden von diesen Filtereinsätzen durch eine dreifache Wirkungsweise gefiltert, umgewandelt und absorbiert.

Lesenswert:

Wir empfehlen Ihnen diesen Artikel um mehr über den Filterungsprozess und was genau gefiltert wird zu erfahren. Sie haben eine alternative Filtertechnologie im Auge? Dann empfehlen wir Ihnen diesen Vergleich.

Wasserfilteranlage für Zuhause – für mehr Komfort unter der Spüle

Wenn Ihnen zwar die Idee einer Wasserfilteranlage für Zuhause zusagt, Sie es in Ihren vier Wänden aber etwas dezenter mögen, dann ist ein Untertisch Wasserfilter die richtige Wahl für Sie. Diese Art Trinkwasserfilter wird außer Sicht unter der Spüle installiert und nimmt Ihnen somit auch keinen Platz an der Arbeitsplatte weg.

Ein Untertischfilter kann auf drei verschiedene Weisen betrieben werden – mit zusätzlichem Wasserhahn, in einer 3-Wege-Armatur oder unter Verwendung der vorhandenen Armatur. Bei allen drei Einbauvarianten ist der Selbsteinbau dank installationsfertiger Lieferung auch für Laien ohne Probleme möglich.

Untertisch Wasserfiltersystem

Untertisch Trinkwasserfilter

Die Top-Hersteller in dem Bereich Wasserfilter für Zuhause sind die Unternehmen Alvito und Carbonit. Dies gilt sowohl für Auftisch Wasserfilter als auch für Untertisch Wasserfilter. Die beiden deutschen Traditionsfirmen sind seit mehr als 20 Jahren auf dem Markt aktiv und haben sich durch ihre hochwertigen Produkte einen Namen gemacht. Beide Unternehmen produzieren ausschließlich in Deutschland und haben ihre Wasserfilter über die Jahre durch intensive Forschung und Tests optimiert.

Ist ein Wasserfilter für Zuhause sinnvoll?

Die Nutzung einer Wasserfilteranlage für Zuhause macht aus gesundheitlicher, finanzieller und umweltfreundlicher Sicht zweifelsfrei Sinn. Auch wenn unser Trinkwasser in Deutschland im internationalen Vergleich durchaus sauber ist, kommt es immer häufiger vor, dass Schadstoffe aus Industrie und Landwirtschaft in unserem Wasserkreislauf und anschließend in unser Leitungswasser gelangen. Da selbst modernste Kläranlagen diese winzigen Stoffe nicht herausfiltern können, konsumieren wir mit unserem Leitungswasser unweigerlich Bakterien, Plastikpartikel, Medikamentenrückstände und andere schädliche Stoffe. Um keine langfristigen gesundheitlichen Schäden zu riskieren, sollten Sie daher mit einem Wasserfiltersystem in Ihrem Zuhause auf Nummer sicher gehen.

Auch Ihr Rücken wird Ihnen die Anschaffung eines Trinkwasserfilters danken, denn sauberes und frisch schmeckendes Wasser aus dem Hahn setzt dem ständigen Kauf von Mineralwasser ein Ende. Ihr Portemonnaie und die Umwelt können ebenfalls aufatmen – der Verzicht auf Wasser aus der Flasche spart Geld und Plastik. Wenn Sie trotz dieser guten Gründe noch mehr sinnvolle Argumente für ein Wasserfiltersystem in Ihrem Zuhause benötigen, dann lesen Sie hier weiter.

Klimaneutrale Website
Sicher Einkaufen Trusted ShopsEU-Bio-Siegel-mit-Pruefstelle DE-ÖKO-003
Vitalhelden.de Onlineshop und Infoportal rund um Technologien für ein gesundes Zuhause Anonym hat 4,92 von 5 Sternen 639 Bewertungen auf ProvenExpert.com
© 2021 Eco Minds Media GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
paperclipusermagnifiercrosslistchevron-downarrow-rightcross-circle